Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »Mops-On« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 23. Juli 2014, 22:28

Mopsrüde Artos vergiftet

Liebe Mopsfreunde,

bitte gebt diese Nachricht an alle Mops-/Hundehalter im Raum Moers weiter,

mein Mopsrüde Artos, wurde am Sonntag, 20.07.2014 beim Spaziergang auf seiner geliebten Hundewiese vergiftet. Er hätte vielleicht noch 1, 2 oder ? Jährchen gehabt, denn er war gesund, bis auf ein wenig Arthrose. Sein Tod war grausam und schmerzhaft, die Ärzte haben alles getan, um ihn zu retten, aber alle seine inneren Organe versagten nach und nach und so musste ich die schwere Entscheidung treffen, ihn zu erlösen. Erst vor 6 Monaten habe ich meinen anderen Mopsrüden Snoopy im Alter von 15 Jahren verloren, er starb weil sein Herz nicht mehr mitmachte.... Artos hat mir geholfen, darüber hinweg zu kommen, nur musste er selbst auf so eine grausame Art sterben. Ich könnte schreien..............

LG
Irene Bückmann

Inge Thelen

Vielschreiber

Vorname: Inge

Wohnort: Lindlar

Anzahl Hunde: 9

Name des Hundes: Möpse: Nightlong, Bubbles, Edeltraut, Frohlinde, Hildegard und Josephin und Riesenmöpse: Anneliese und Schneewittchen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Juli 2014, 15:12

Das tut mir so leid für dich und deinen Mops. Was sind das nur für Menschen, die so bösartig Unglück bringen über unschuldige Tiere und Tierliebhaber?





3

Donnerstag, 24. Juli 2014, 15:16

Ich kann Inge nur bei Pflichten das tut auch uns sehr Leid :silke

Melzi89

unregistriert

4

Donnerstag, 24. Juli 2014, 15:28

Uns tut das auch sehr leid..... Ich verstehe es auch nicht das es so bösartige Menschen gibt, die Tieren so etwas antun schrecklich.

Peggy_M

Vielschreiber

Vorname: Peggy

Wohnort: Demitz-Thumitz

Anzahl Hunde: 1

Name des Hundes: Rodney

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. Juli 2014, 16:21

Wie traurig, mein herzliches Beileid ;(
Durch so eine Boshaftigkeit müssen so viele Hunde sterben, es ist tragisch ;(



Gerlinde

unregistriert

6

Donnerstag, 24. Juli 2014, 19:49

Hallo Irene,

da kann eigentlich gar kein noch so gut gemeinter Trost helfen. Wie furchtbar grausam können doch Menschen sein. Schlimm nur, daß man diese
Bestien nicht zu fassen bekommt. Erst verlierst Du ein und dann noch ein Möppel. Es tut mir wirklich von Herzen Leid.

Ich wünsche Dir viel Kraft, in geraumer Zeit darüber hingwegzukommen. Es wird kaum gelingen, aber der grenzenlose Schmerz läßt mit der Zeit
nach.

Wir Drei denken an Euch

Gerlinde mit Olga und Oskar

Mopsmami

Stammuser

Vorname: Martina

Wohnort: Herzebrock-Clarholz

Anzahl Hunde: 2

Name des Hundes: Hedwig

Name Hund 2: Elisa

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. Juli 2014, 20:14

Liebe Irene, das tut mir so unendlich Leid!
Was geht nur in Menschen vor, die so etwas tun?

Mein Beileid auch wegen Snoopy, Emilios wunderschönem Opa

Auch ich wünsche Dir viel Kraft, um über die schlimmen Verluste, besonders Artos´sinnlosem Tod, hinweg zu kommen
Ohne meine Möpse wäre meine Wohnung sauber, mein Konto wäre voll, aber mein Herz wäre leer
Martina mit dem Trio Infernale...und Lissy für immer ganz fest in meinem Herzen

Conni

Vielschreiber

Vorname: Conni

Wohnort: Essen

Anzahl Hunde: 2 und 1 Tageshund

Name des Hundes: Titus

Name Hund 2: Leo

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Juli 2014, 20:51

Das tut mir sehr leid für Dich. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft mit diesem schlimmen Erlebniss fertig zu werden. Kleiner Artos, ich wünsche Dir eine gute Reise.
Liebe Grüße Conni

einmalig

unregistriert

9

Donnerstag, 24. Juli 2014, 21:25

Wenn ein Tier krank ist und muss sterben, ist das schon sehr sehr traurig. Aber was Artos widerfahren ist, ist unfassbar. Wir fühlen mit dir und wünschen dir viel Kraft.

Carlotta

unregistriert

10

Freitag, 25. Juli 2014, 09:59

;( Ich fasse es nicht... bin einfach sprachlos...

Das tut mir so schrecklich leid... so sinnlos... Keine Worte können trösten! In Gedanken umarme ich Dich und wünsche Dir viel Kraft!

Möge eines Tages die Freude über die schönen Jahre die Trauer über diesen grausamen Verlust verdrängen...

;(

Werbung